weiterblättern

Meeresfrüchte

Mit Garnelen und Sardellen gefüllte Kalmare

8 mittlere Kalmare, 4 EL Butter, 20 g Sardellen, 400 g, Garnelen, 80 g Semmelbrösel, 10 g frische Petersilie, 100 g Parmesan, 3 Knoblauchzehen

 



Kalmare und Garnelen über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Garnelen schälen, Sardellen abtropfen lassen, beides fein hacken. 2 EL Butter in einer Pfanne zerlassen und Garnelen und Sardellen bei hoher Temperatur kurz braten.  In einer Schüssel mit gehackter Petersilie, Semmelbrösel und geriebenen Parmesan vermengen. Knoblauchzehen in 2 EL Butter dünsten, dann die gefüllten Kalmare darin bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten je Seite braten.



Rezept drucken